CO2 sparen

Klimaschutz kann auch einfach sein.

Mit der Deutschen Bahn.

Resttext Bühne

Wir alle wissen: Es muss etwas für das Klima getan werden, um unsere wunderbare Welt zu retten.

Doch was kann ich selbst dafür tun, aktiv CO2 einzusparen? Das kann mitunter sehr verwirrend sein. Kann ich ruhigen Gewissens nach wie vor fremde Städte erkunden? Muss ich nun täglich mit dem Fahrrad zur Arbeit fahren? Wie wird eigentlich das Obst angeliefert? Und wie viel CO2 erzeuge ich, wenn ich meine Lieblingsserie auf meinem 60-Zoll-Flatscreen ansehe?

Klimaschutz wirkt ganz schön anstrengend. Ist es aber gar nicht, denn Klimaschutz kann auch ganz einfach sein: einfach auf die Bahn umsteigen. Denn Bahn fahren bedeutet, CO2 zu sparen. Und das ist gut für das Klima. So einfach ist das. Und das funktioniert übrigens auch beim Gütertransport oder bei deiner Stromversorgung zu Hause.

Jede Fahrt mit der Deutsche Bahn spart CO2 und hilft unserem Planeten.

Mit gutem Gefühl das Richtige zu tun ist einfach. Denn wenn du auf die Bahn umsteigst, Güter transportierst oder Ökostrom der Deutschen Bahn beziehst, bist du automatisch Klimaschützer:in. Du hilfst direkt, CO2 einzusparen, und sorgst automatisch für eine nachhaltige, klimafreundliche Zukunft.

Klimaschutz kann auch einfach sein. Mit der Bahn.

Zum Schutz des Planeten: Gemeinsam die Klimaziele erreichen.

Deshalb will die Deutsche Bahn bis 2040 zu 100% klimaneutral sein.